Berühmte deutsche Rockbands

Deutsch als Sprache in der Musik ist bekanntlich hinter dem Englischen weit abgeschlagen, wenn es um neue Rockalben und um Poptrends geht, was aber keineswegs heißt, in Deutschland gäbe es keine Rockstars! Ganz im Gegenteil, schließlich haben Bands wie Blind Guardian, die Scorpions und natürlich Rammstein von New York bis Tokio eine Menge Fans, zahlreiche Konzerte und Tourneen werden international gerade auch von deutschen Künstlern veranstaltet. Es lohnt sich also der Blick auf Rockbands, auf die Musik der Gegenwart und Zeitgeschichte, was im Übrigen angesichts einer wechselvollen Geschichte des Landes auch für Ost und West behandelt werden sollte.

Von den Anfängen bis zur neuen deutschen Härte

Natürlich war die deutsche Musik immer auch abhängig von den Trends, die in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts aus Amerika und vor allem aus England in die Clubs und Konzertsäle kamen. Hier spaltete sich Rock in Deutschland auf in Kommerzialisierung, oft eng am Pop, am Schlager oder gar an politischer Musik wie eben in Ostdeutschland, während andere Bands und Künstler in erster Linie auf Underground setzten. Sicher war „Wind of Change“ die Hymne zur Wiedervereinigung, ja überhaupt für das Ende des Kalten Krieges und die Scorpions konnten international viele Alben verkauften. Doch erst Rammstein waren es, die in den 90er Jahren mit Nazi Ästhetik und härtesten Gitarrenriffs die sogenannte Neue Deutsche Härte als Musikstil installierten und damit weltweit Erfolg feierten.

Namen und Rockalben in Auswahl

Aber werfen wir einen Blick auf ein paar sehr bekannte, einschlägige deutsche Rockbands. Natürlich ist Helloween zu nennen, die im Bereich Heavy Metal mitreden und mitsingen können, wobei gerade auch das jüngste Album „My God given right“ sehr erfolgreich abschneidet. Ob man demgegenüber auch Tokio Hotel in die Rubrik Deutsche Rockbands einordnet, ist sicher strittig, aber grundsätzlich machen die Jungs um den unvermeidlichen Bill Kaulitz konnten mit Alben wie „Humanoid“ tatsächlich global für Furore sorgen – Rock Pop oder Poprock hin oder her! Genannt werden muss aber auf jeden Fall Blind Guardian, deren Gitarrenriffs seit gut 30 Jahren auf allen Kontinenten gehört werden und die mit bis dato acht Veröffentlichungen einen recht fantasievollen, märchenhaft – rockigen Stil pflegt.

Ebenfalls sehr bekannt sind Gamma Ray, die haben vor gut 10 Jahren das berühmte Album Land of the Free II veröffentlicht und die Tourneen beziehungsweise Festivals, bei denen diese Band als Headliner auftritt, sind zuverlässig ausverkauft. Klar rockig, aber mit Anklängen beim Punk und auch beim Crossover präsentieren sich die Guano Apes, die haben eine weibliche Leadsängerin und es gab schon mehrere Trennungen wie Comebacks, wobei das erfolgreichste Album Proud like a God auch schon wieder 20 Jahre her ist. Mit demgegenüber rund 2 Millionen veräußerten Alben stehen Edguy auch noch in dieser Liste, wobei die Bandmitglieder auch noch bei anderen Projekten außerhalb sehr erfolgreich sind.

Deutsche Rockbands im internationalen Vergleich

Das ist die große Frage, denn natürlich können sich rein kommerziell die genannten deutschen Rocker nicht mit Größen aus Amerika messen. Dort wird eine völlig andere Struktur bei der Vermarktung gefahren, dafür gibt es aber in Deutschland eine Menge Underground Rockbands, die tolle Musik machen, davon jedoch nicht leben können! In Amerika hingegen sind und waren Bands wie Guns ´N Roses, Black Sabbath oder Iron Maiden, Kiss und andere immer auch Produkte ihrer Manager, so dass Experten den deutschen Rock manchmal als ehrlicher und weniger kommerziell durchgefegt bezeichnen.